Unser Angebot

Die Personen im Taufmich-Team bieten eine breite Palette an verschiedenen Geburtsfeiern an: Vom schlichten Segnungsritual mit berührenden Worten bis hin zur ausgeklügelten Zeremonie mit Feuer, Wasser, Wind und Erde. 

Ihr habt die Wahl. Gerne unterstützen wir euch dabei, die Taufe eures Kindes so zu planen, dass sie perfekt zu euch und eurem Budget passt. 

Konditionen

Freie Taufen, Geburtsfeiern und Willkommenszeremonien führen wir zum Grundpreis von CHF 1050.- durch. Darin enthalten sind ein persönliches Vorbereitungstreffen sowie die Aufwendungen, die uns im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung einer klassischen Zeremonie entstehen. 

Spezialwünsche und Zeremonien ausserhalb des klassischen Rahmens offerieren wir zum Stundenansatz von CHF 120.-. Wir werden auf jeden Fall eine Lösung finden, die für euch erschwinglich ist.

Selbstverständlich ist eine erste telefonische Beratung stets kostenlos und unverbindlich. 

Für Zeremonien und Vorbereitungstreffen ausserhalb der Wohnregion eures Zeremonienleiters / eurer Zeremonienleiterin vereinbaren wir gemeinsam eine zusätzliche Reisepauschale.

Der Weg zur Geburtsfeier

Eine Anleitung in vier Schritten

1. Kontakt aufnehmen

Kontaktiert diejenige Person aus dem Taufmich-Team, mit der ihr eure Zeremonie gestalten möchtet.

Gemeinsam diskutieren wir eure Vorstellungen und Wünsche. Und natürlich beraten wir euch gerne mit Ideen aus unserem Erfahrungsschatz.  Falls die Chemie stimmt, so besprechen wir das weitere Vorgehen und vereinbaren einen fairen Preis.

2. Vorbereitung

Zur Vorbereitung eurer Feier ist ein persönliches Treffen sinnvoll. Wo und wann dieses stattfindet, legen wir gemeinsam fest. Wir freuen uns, euch und den bisherigen Lebensweg eures kleinen Schatzes kennen zu lernen, um die passenden Worte für die Tauffeier zu finden.

Wichtig ist, dass wir genau festhalten, wer was organisiert, damit am grossen Tag alles klappt. Hier dürft ihr natürlich auf unsere Erfahrung zählen.

3. Durchführung der Zeremonie

Am grossen Tag helfen wir euch alles so einzurichten, dass die Feier wie geplant durchgeführt werden kann.

Ist der Moment gekommen, so übernimmt die Leiterin oder der Leiter der Zeremonie das Wort, begrüsst eure Gäste und sorgt für die passende Einbettung des Willkommensrituals, der Musik und den Beiträgen von Angehörigen. 

4. Ausklang

Nach unserem Einsatz nimmt euer Fest den vorgesehen Fortgang. Falls erwünscht, bleiben wir gerne noch einen Moment bei euch, um unser Wirken richtig abzurunden.

Wir freuen uns, ein paar Tage oder Wochen später nochmals gemeinsam mit euch auf den grossen Tag zurück zu blicken und in schönen Erinnerungen zu schwelgen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine Geburtsfeier?

Bei einer Geburtsfeier oder Willkommensfeier wird ein Kind mit einer Zeremonie auf dieser Welt und im Kreis der Familie willkommen geheissen. Mit dem Neugeborenen werden auch die Eltern gefeiert, die das neue Leben möglich gemacht haben und damit beschenkt wurden.

In diese persönliche und frei gestaltbare Zeremonie wird die Familie oft aktiv mit eingebunden.

Was ist eine freie Taufe?

Bei einer "freien Taufe" oder "Namensgebungsfeier" erhält ein Kind seinen Namen, ohne danach einer Kirche oder Konfession anzugehören. Dennoch kann die Zeremonie auf Wunsch der Eltern wie eine kirchliche Taufe gestaltet werden. 

 

Wie laufen freie Taufen und Geburtsfeiern ab?

Gemeinsam mit der gewählten Zeremonienleiterin oder dem Zeremonienleiter bestimmen die Eltern den Ablauf, Inhalt und Ort der Zeremonie. Sie legen fest, welche Rituale durchgeführt und welche Verwandten und Bekannten eingebunden werden sollen. Nichts ist vorgegeben. Alles kann, nichts muss sein.

Sind auch kirchliche Elemente in der Zeremonie vorgesehen?

In den freien Taufen und Willkommensfeiern von Taufmich sind kirchliche Elemente üblicherweise nicht vorgesehen. Auf Wunsch können einzelne Elemente Eingang finden in Ihre ganz persönliche Zeremonie.

Sollten Sie eine kirchliche Zeremonie wünschen, können Sie sich an das zuständige Pfarramt wenden.

Haben Sie Fragen zum Thema «Kirchenaustritt und Taufen»? Auf der Website www.kirchenaustritt.ch finden Sie dazu wertvolle Informationen. 

Wir heiraten bald. Können wir die Taufe in unsere Hochzeitszeremonie einbeziehen?

Ja. Freie Hochzeitszeremonien und Taufen lassen sich ganz hervorragend kombinieren. 

Das Taufmich-Team ist eng mit dem Traumich-Team verbunden. Einige der Zeremonienleitenden sind auf beiden Plattformen zu finden. 

Weitere Infos: www.traumich.ch